Einzelhandel für Luxuswaren

Glas als optische Barriere schützt die Ware vor Diebstahl und Beschädigung. Doch je „unsichtbarer“ das Glas, desto ungefilterter die Wahrnehmung der Ware durch den Kunden – beste Grundlage für ein emotionales Shoppingerlebnis. 

Wir können helfen

Daher ist das Design der Vitrine, in der die Ware ausgestellt wird, von so großer Bedeutung. Dank reduzierter optischer Barrieren kommt  der Kunden seinem „Objekt der Begierde“ so nahe wie nie zuvor.

Beim Blick durch das Antireflexglas kann der Kunde das Objekt besser sehen. Und er kann es nahezu fühlen – so naturgetreu und schön wie nie zuvor. Ungestört von Reflexionen. Ein Plus für Kundennähe und Kaufanreiz. 

Dies ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn einige der weltweit wertvollsten Objekte und Exponate ausgestellt werden. Ob die Maske von Tutanchamun, ein Werk von Leonardo da Vinci oder das ausgefallene Schmuckstück: Der Einsatz von Antireflexglas entfernt unerwünschte Blendungen und Reflexionen und gestattet dem Betrachter den intensiven Blickkontakt mit den Objekten. 

Vitrinen ohne Barrieren

Um einen optimalen „unsichtbar“-Effekt zu erzielen und die Produkte in der Vitrine bestmöglich zu präsentieren, wird Guardian Clarity™ mit dem eisenarmen Glas Guardian UltraClear™ kombiniert. UltraClear™ sorgt für mehr Lichtdurchlässigkeit und neutralisiert die grüne Farbe von Standardglas, so dass das Glas ein kristallklares Aussehen erhält.

Beim Glasdesign ist es wichtig, den Standpunkt des Verbrauchers einzunehmen: Werden sich Ihre Gäste, Besucher, Mitarbeiter in dieser außergewöhnlichen Umgebung sicher fühlen? Mit der Kombination des Glases Guardian Clarity™ mit Guardian LamiGlass® sind Sie auf der sicheren Seite.

Wie können wir helfen

Wie können wir helfen?